Freitag, 30. Okt. 2020 02:03
 
 
ergebnis-ticker


Ligaspiele:
Liga Datum Zeit Heim Gast Ergebnis
F-LL-WF 2 10.10.20 17:00 TSG Harsewink.   -   VfL Schlangen 19 :19
M-BZL 11.10.20 18:00 VfL Schlangen   -   TG Lage 29 :14

Erste HerrenUngefährdeter Auftaktsieg

Nach einem spielfreien Wochenende am ersten Spieltag der Saison stand Sonntagabend für die erste Herrenmannschaft das erste Saisonspiel auf dem Plan. Pünktlich hierzu meldete sich, mit Ausnahme von Moritz Rasche, der gesamte Kader einsatzbereit. Darüber hinaus glänzte unser etatmäßiger Coach durch Abwesenheit, was Florian Ruth zu seinem Einstand als Interims-Übungsleiter auf der Bank der Ersten verhalf. Zu Gast war die TG Lage, mit welcher wir uns in der Vergangenheit häufig enge Spiele geliefert haben. Nicht so an diesem Sonntag:
Von Beginn an stellten wir eine aufmerksame Abwehr und zwangen den Gegner zu unvorbereiteten Abschlüssen. In der Folge konnten wir einige schnelle Torerfolge verbuchen, die schließlich zum 7:0 Zwischenstand führten. Leider verloren wir anschließend sowohl Konsequenz, als auch Tempo im Angriffsspiel. Bis zur Pause konnten wir uns auf 17:5 absetzen, die Führung hätte allerdings auch höher ausfallen können. Ein ähnlicher Spielverlauf zeigte sich in der zweiten Halbzeit. Zu einer weiterhin schwachen Chancenverwertung kam phasenweise Unkonzentriertheit in der Abwehr auf. Letztlich drohte das Spiel jedoch zu keinem Zeitpunkt zu kippen und mit einem Endstand von 29:14 fuhren wir unsere ersten zwei Punkte für die Saison ein.(nw)
 

Damen: VfL Schlangen bietet TSG Harsewinkel ordentlich Paroli

Am Samstag, den 10.10.2020, traten die 1. Damen des VfL Schlangen das zweite Saisonspiel gegen den TSG Harsewinkel an und sicherten sich mit einem 19:19 einen entscheidenden Punkt in der Landesliga. Die Schlänger machten den Harsewinkler Damen nach dem ersten Gegentor bei dem Auswärtsspiel in Harsewinkel eine Kampfansage, indem sie den Ausgleich machten und anschließend direkt in Führung gingen. Bis zur Halbzeit konnte diese gehalten und sogar bis zu einem 6:9 ausgebaut werden. Die Harsewinkler Damen hatten keine Chance gegen die Schlänger Mauer in der Abwehr.

In der zweiten Halbzeit haben jedoch die Gäste in Harsewinkel im Angriff Anlaufschwierigkeiten gehabt, die die Harsewinkler genutzt haben, um sich auf ein 10:10 heran zu kämpfen.  Die Schlänger fingen sich nach ein paar Minuten wieder und bauten sich erneut mit einer grandiosen Leistung einen Vorsprung von drei Toren zum 14:17 aus. Aufgrund von nicht beeinflussbaren Faktoren gelang es den Damen aus Harsewinkel diesen Vorsprung auf ein 18:19 inklusive eines 7 Meters zu verkürzen. Weiterhin gelang es Ihnen in der vorletzten Minute das letzte Tor zum Ausgleich zu machen.

Festzuhalten ist jedoch, dass die Schlänger Damen als Aufsteiger in der Liga eine ernst zu nehmende Konkurrenz sind und Harsewinkel, dem 10. Platzierten der letzten Saison in der Landesliga, ordentlich Paroli geboten haben. Weiter so Mädels! (lk)

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.