Freitag, 18. Okt. 2019 23:17
 
 
ergebnis-ticker


Ligaspiele:
Liga Datum Zeit Heim Gast Ergebnis
F-BZL 22.09.19 18:00 TV Hor-Bad Meinberg   -   VfL Schlangen 12 :30
M-BZL 22.09.19 18:00 HSG Blomberg-Lippe   -   VfL Schlangen 22 :26
M-KK-2 22.09.19 18:00 HSG Blomberg-Lippe 2   -   VfL Schlangen 2 25 :17
wJC-KL 22.09.19 15:45 SG HB Detmold   -   VfL Schlangen 30 :12
mJC-KL-2 21.09.19 13:30 SG HB Detmold   -   VfL Schlangen 43 :23
mJD-KK 22.09.19 14:00 VfL Schlangen   -   FC Stukenbrock 20 :18

Erste Herren: Starke Abwehrleistung sichert Auswärtssieg in Blomberg

Die erste Herrenmannschaft konnte auch das zweite Spiel der Saison für sich entscheiden. Das erwartet schwere Spiel gegen die Jungs der HSG Blomberg / Lippe blieb uns nicht erspart, es war erneut ein Kampf auf Augenhöhe. Aus einer gesicherten Abwehr heraus spielte der VfL konzentriert nach vorne. Durch eine druckvolle Angriffsreihe kreierte man eine Reihe guter Chance die man nicht jedes Mal zu nutzen wusste, so dass wir uns das Leben schwierig gestalteten. Zur Halbzeit führten wir mit einem Tor Unterschied. 10:11.

In der zweiten Halbzeit weiterhin eine gute Abwehrleistung bei der wir uns immer mal wieder auf drei bis vier Tore absetzen konnten. Besonders unsere Rückraumspieler fanden gut ins Spiel und sorgten für einfache Tore. Am Ende ein verdienter 22:26 Sieg. Kommendes Wochenende sind wir wieder einmal in auswärtiger Halle unterwegs. Die TG Lage empfängt uns am Sonntag um 16.30 Uhr am Werreanger. (ml)

Zweite Herren: Blomberg siegt dank individueller Klasse, Bullmann glänzt durch Abwesenheit

Am heutigen Sonntag traten wir zu unserem ersten Auswärtsspiel bei der HSG Blomberg/Lippe 2 an. Mit viel Selbstbewusstsein durch den hohen Sieg im Auftaktspiel waren wir hochmotiviert. Auf unserer Seite mussten wir heute auf Tommy,Fredde und Carsten verzichten, dafür streifte sich Christian, auch im Hinblick auf die nahende Weihnachtsfeier, das Trikot über.

Schon vor Anpfiff trat bei uns die erste Ernüchterung auf: der etatmäßige Blomberger Torhüter Jonas Bullmann, viele Jahre im Schlänger Dress unterwegs, stand nicht im Kader, sondern weilte im Familienurlaub. Die Frage ob der Urlaub kurzfristig im Hinblick auf das heutige Duell angetreten oder langfristig geplant wurde, konnte nicht abschließend geklärt werden. Wir sehen uns hoffentlich im Rückspiel ;)

Zum Spiel: Die Blomberger Truppe setzte sich zum Teil aus sehr erfahrenen und jungen Spielern zusammen, sodass wir gewarnt waren, dass ein technisch anspruchsvolles und schnelles Spiel auf uns zukommt. Die ersten Minuten begegneten wir uns auf Augenhöhe und es entwickelte sich ein sehenswerter Schlagabtausch. Immer wieder konnten wir jedoch die Anspiele auf die raumgreifenden Kreisläufer nicht verhindern und kassierten so viele einfache Tore, gleichzeitig vergaben wir im Angriff zu viele einfache Chancen. Zur Halbzeit stand es 11:7 für den Gastgeber. In der zweiten Halbzeit blieb das Bild größtenteils unverändert, jedoch kamen wir zeitweise auf 3 Tore heran. Besonders Fabrice machte ein sehr gutes Spiel und konnte aus dem Rückraum immer wieder zu sehenswerten Treffern einnetzen. Am Ende gewann die HSG mit 25:17 verdient durch die indivuelle Klasse, wenn auch aus unserer sicherlich aus unserer Sicht mit 2-3 Toren zu viel.

Nächste Woche treten wir am Sonntag um 18 Uhr bei der 4. Mannschaft von Müssen/Billinghausen an.(hn)

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok