Dienstag, 2. Juni 2020 12:17
 
 

Fahrt zum TBV Lemgo

Am vergangenen Sonntag machte sich die Schlänger Handballabteilung auf den Weg zu einem besonderen Ausflug: Passend zum Saisonabschluss der Jugendmannschaften brachten drei Busse 135 Kinder, Jugendliche und Erwachsene des VfL zum Handball-Bundesligaspiel nach Lemgo. Dort verfolgten sie die Partie des TBV Lemgo Lippe gegen den HC Erlangen um Tabellenplatz neun. Selbst die jüngsten Handballer der Mini-Minis und Minis waren mit vollem Einsatz und Interesse dabei: Die Namen der Torschützen wurden sofort in der Vereinszeitschrift gesucht und lautstark angefeuert. Dank der guten Leistung der lippischen Heimmannschaft konnten alle Mitreisenden ein schönes Spiel sehen und sich zum Schluss über einen klaren Sieg freuen. Auf der Rückfahrt zum Schlänger Bürgerhaus wurde dann so manche Spielszene noch einmal von Groß und Klein analysiert. Organisiert wurde die Fahrt vom Vorstand der Handballabteilung, der sich über den hohen Zuspruch aus der Abteilung sehr gefreut hat. Eine Wiederholung in der kommenden Serie ist somit nicht ausgeschlossen.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.