Donnerstag, 27. Jun 2019 06:46
 
 

spk

findus

 

aktuelle facebook news:
 
 
25.06.2019
Unsere finanzielle Unterstützung für die Aktion Handball Hilft - Deutsche Krebshilfe.
 
 
 
22.06.2019
Jetzt gleich startet in der Rennekamp Arena - Sporthalle Rennekamp der Veltins Cup. Aus aktuellem Anlass geht die Torprämie, anders als angekündigt, an die DKMS Deutschland. Eine Spielerfrau des befreundeten Vereins aus HSG Altenbeken/Buke | 1. Mannschaft ist an Blutkrebs erkrankt und braucht dringend eine geeigneten Spender. Aus diesem Grund findet am 14. Juli eine Registrierungsaktion in der Sporthalle in Altenbeken statt. Diese Aktion möchten wir mit dem Veltins Cup in diesem Jahr natürlich gerne unterstützen!
 
 
 
22.06.2019
Endspurt am Rennekamp. Sportlich greifen unsere Herren an und spielen gegen HSG Altenbeken/Buke | 1. Mannschaft, TSV Schloß Neuhaus - Handball, HC 71 Steinheim und TuS Müssen-Billinghausen 1. Herren im Rahmen der Aktion Handball Hilft - Deutsche Krebshilfe. Auf der Bühne erwarten wir BeJones zu einem weiteren Konzert.
 
 
 
21.06.2019
Tag 3 der Handballwoche im Kurzüberblick
 
 
 
20.06.2019
 
 
 
20.06.2019
Herzlichen Glückwunsch an den Sieger des Hobbyturniers
 
 
 
19.06.2019
Die Zeltmeile steht, die Getränke sind kalt und der Grill wird gleich entfacht. Kurz zusammengefasst: Wir sind bereit für die Handballwoche 2019.
 
 
 
18.06.2019
Schon letztes Jahr haben sie den Rennekamp gerockt. Die Band BeJones ist am Samstag wieder zu Gast bei uns auf der Handballwoche. Bereits am Freitag geben die Sparking Plugs ihren Debütaufritt. Wir freuen uns auf euch - der Eintritt ist wieder immer frei.
 
 

Unserer D Jugend erreicht einen tollen 3. Platz beim Pokal Final4 2019 !
In eigener Halle konnte das Schlänger Team mit den drei Kreisligisten mithalten und erreichte verdient den dritten Platz. Glückwünsche auch an den Pokalsieger Handball Lemgo.

D Jugend FF PLatz3

ergebnis-ticker


D-Jugend Pokal Final Four am Rennekamp in Schlangen:
Runde Termin Heim Gast Erg. Halbz.
Final4 Dm:16.02. 13:30HSG Handball Lemgo 1 - VfL Schlangen11:70:0
Final4 Dm:16.02. 14:00TuS Brake/L. - TSV Bösingfeld 12:70:0
Final4 Dm:16.02. 14:35VfL Schlangen - TuS Brake/L.7:140:0
Final4 Dm:16.02. 15:05TSV Bösingfeld  - HSG Handball Lemgo 14:140:0
Final4 Dm:16.02. 15:40HSG Handball Lemgo 1 - TuS Brake/L.8:80:0
Final4 Dm:16.02. 16:10VfL Schlangen - TSV Bösingfeld 12:100:0

Senioren:
Team Termin Heim Gast Erg. Halbz.
Damen 1:16.02. 18:00VfL Schlangen  -  HSG Paderborn-Elsen30:2517:12
Herren 1:17.02. 18:00VfL Schlangen  -  TG Lage21:249:12

Jugend:
Team Termin Heim Gast Erg. Halbz.
wD-Jgd:17.02. 16:15VfL Schlangen  -  SG Handball Detmold 9:154:9

 

Erste Damen: VFL-Snakes schlagen Elsen im Spitzenspiel mit 30:25

Am Samstagabend kam es am Rennekamp zum Spitzenspiel VfL Schlangen (Tabellenzweiter) gegen den HSG Paderborn-Elsen (Tabellendritter). Wir wollten direkt konzentriert und konsequent ins Spiel starten, was uns anfangs nicht so gut gelungen ist. Elsen konnte somit bis zur 3. Min mit 1:3 in Führung gehen. Erst in der 7. Min konnten wir mit einem 4:4 das Ergebnis egalisieren. Von da an hatten wir das Spiel fest im Griff und konnten vor allem durch unser Tempo-Spiel leichte Tore erzielen. Mit einem deutlichen 17:12 ging es dann in die Halbzeit.

Anfang der 2. HZ zeigte sich dann dasselbe Bild, durch leichte Fehler unsererseits konnte Elsen das Ergebnis auf einen 2-Tore Abstand verkürzen (20:18, 42. Min). Unser dadurch genommenes Team-Timeout sorgte dann aber dafür, dass wir schnell wieder in die „richtige Spur“ kamen. Über ein 25:19 (47. Min.) und 27:20 (51. Min.) konnten wir uns dann entscheidend absetzen, sodass wir schlussendlich das Spiel mit 30:25 gewinnen konnten.

Kurzes Fazit: Verdient gewonnen AND WE ARE READY FOR THE FINAL FOUR (ap)

 

Erste Herren: Katastrophale Chancenverwertung hindert Herrenmannschaft am Sieg

Zu Gast am Rennekamp war die TG Lage. Das Hinspiel verlief schleppend und fünf Sekunden vor Ende der Partie sicherten sich die Gastgeber seinerzeit den Sieg. Motiviert ging das Team um Coach Nils Klöpping am Sonntag in die Partie um die Hinspielniederlage vergessen zu machen. Nach 60 gespielten Minuten war klar - das ist uns nicht gelungen. Die stumpfe und einschläfernde Spielweise der Gäste aus Lage hatte wieder mal Erfolg gezeigt. Eigentlich verlief das Spiel auf Augenhöhe - hin und wieder konnte Lage sich auf 4 Tore absetzen. Die katastrophale Chancenverwertung auf Seiten des VfL hinderte an Ausgleichstreffern. Statistikführer Michael Tegeler hatte mit 33 vergebenen Chancen einen ganzen Lattenzaun an Strichen auf seinem Blatt Papier - und damit kann man so ein Spiel nicht gewinnen. Am Ende 21:24 für die TG Lage.

Kommendes Wochenende starten wir gegen die HSG Blomberg Lippe. Die hat sich dieses Wochenende ausgeruht und ist gegen Schloss Neuhaus erst gar nicht angetreten. Lassen wir uns mal überraschen was in auswärtiger Halle möglich ist. Anwurf ist am Samstag um 19 Uhr. (ml)

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok