Mittwoch, 16. Jan 2019 17:10
 
 

spk

findus

 

aktuelle facebook news:
 
 
13.01.2019
Road to Müssen/Billinghausen 2019 - auch die A-Jugend zieht nach dem heutigen Sieg gegen TuS Brake/L. ins Pokalfinale ein und wird am ersten Märzwochenende an den Endspielen bzw. an dem Endspiel teilnehmen. Anders als bei den Damen und Herren wird dort direkt ein Finale ausgetragen. So heißt es also: "Aus 2 mach 3!" Wir freuen uns auf ein packendes Match gegen die Gastgeber vom TuS Müssen/Billinghausen.
 
 
 
05.01.2019
Captain Sebastian Krehs nimmt das Zepter in die Hand und erzielt bereits in Durchgang Eins 9! Tore für seine Mannschaft. Am Ende ein 27:19 Heimsieg gegen "Die First" aus Horn Bad Meinberg. Wir stehen ebenfalls wie unsere Damen im Pokal Final Four.
 
 
 
05.01.2019
Unsere Damen gewinnen gegen Lemgo mit 24:30 und stehen somit im Pokal-Final-Four🎉
 
 
 
05.01.2019
Das neue Handballjahr startet heute um 16 Uhr mit dem Pokal Viertelfinale unserer Ersten gegen die Mannschaft vom Handball im TV Horn-Bad Meinberg. Bereits um 14.30 Uhr spielt unsere weibliche D-Jugend am Rennekamp.
 
 
 
24.12.2018
Wir wünschen Euch ein frohes und friedliches Weihnachtsfest sowie ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2019 !!!
 
 
 
24.12.2018
D-Jugend erlebt besonderes Highlight zum Ferienstart Ein Tag vor Weihnachten ging es für die D-Jugend in die Benteler-Arena. Beim 6:2 Erfolg des SCP durften die Jungs mit den Profis des SV Darmstadt in die gut gefüllte Arena einlaufen. Im Anschluss konnten sich die Kinder aus der ersten Reihe ein sehr Torreiches Spiel anschauen. Für alle war es ein sehr schöner Nachmittag mit besonderen Erlebnissen die den Kindern noch lange in Erinnerung bleiben werden. Die D-Jugend wünscht ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
 
 
 
17.12.2018
Einen Spielbericht in besonders kreativer Form findet ihr heute unter: https://www.handball-schlangen.de/index.php/784-ergebnisse-kw50-2018 🎅🎅🎅
 
 
 
16.12.2018
Unsere Damenmannschaft gewinnt gegen TSV Schloß Neuhaus und sichert sich somit zwei weitere Punkte. Die Weihnachtspause wurde mit einem Dutzend Schokonikoläuse eingeleitet. ☃️🎅
 
 
ergebnis-ticker


Senioren Pokal:
Runde Termin Heim Gast Erg. Halbz.
Pokal Herren:05.01 16:00VfL Schlangen 1 - TV Horn-Bad Meinberg27:1914:9
Pokal Damen:05.01 16:00HSG Handball Lemgo - VfL Schlangen24:3013:16

Jugend:
Team Termin Heim Gast Erg. Halbz.
wD-Jgd:05.01. 14:30VfL Schlangen  -  HSG Blomberg-Lippe 2 11:104:5

 

Damen und Herren gewinnen Ihre Viertelfinal-Spiele und erreichen das Pokal Final4, Super Leistung !

Ersten Damen: Einzug ins Pokal Final Four

Am Samstag, den 05.01.19 hat sich die 1. Damenmannschaft auf den Weg zum Pokalviertelfinale nach Lemgo gemacht. Trainerin Anja Kracht konnte an diesem Tag auf den vollständigen Kader und somit auf 13 Spielerinnen zurßckgreifen.

Nach einer durchwachsenen Anfangsphase und vielen ausgelassenen Torchancen konnten wir uns am Ende der ersten Halbzeit mit einem Spielstand von 13:16 etwas absetzen. In der Abwehr waren wir nachlässig und ließen durch unsere schlechte Rückzugsphase viele einfache Tore zu. In der zweiten Halbzeit konnten wir unser Tempospiel besser nutzen und auch die Trefferquote wurde besser. So stand es nach 40 Minuten Spielzeit 15:22. Unsere Rückzugsphase wurde besser und wir konnten die konditionelle Überlegenheit ausspielen. Mit sechs von sieben getroffenen Toren von der 7-Meter-Marke und einem Endspielstand von 24:30 ziehen wir ins Final-Four ein.

Das Final-Four wird am ersten Märzwochenende in Mßssen ausgetragen. Unser nächstes Tabellenspiel findet am 27.01.19 in Mßssen statt.(ms)

Erste Herren: Endstation fĂźr "Die First" aus Horn

Die selbsternannte "Die First" aus Horn Bad Meinberg hatte Augustdorf und die TG Lage aus dem Pokalwettbewerb geworfen. Zum Jahresbeginn sollte aber dann der VfL Schlangen die Endstation für die Kreisliga Truppe sein. Und so kam es auch. Ähnlich wie im Vorbereitungsspiel konnte die Mannschaft 30 Minuten auf einem guten Niveau mithalten - in Durchgang zwei wurde es dann zeitweise mit 8 Toren Führung sehr deutlich für uns. Scheinbar sollte der Sack aber noch nicht so ganz zu sein, so dass Horn noch einmal auf zwei Tore verkürzen konnte. Mit einer Leistungssteigerung zum Ende der Partie machten wir den Einzug ins Pokal Final Four allerdings klar und gewannen mit 8 Toren. (27:19) (ml)

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok