Mittwoch, 12. Dez 2018 03:48
 
 

spk

findus

 

aktuelle facebook news:
 
 
09.12.2018
Auch unsere Damen kehren mit einem Auswärtssieg nach Hause. Bei der HSG Blomberg/Lippe 3 konnte ein 20:28 Erfolg eingefahren werden.
 
 
 
09.12.2018
Mit einem 24:29 Auswärtssieg kehrt die erste Mannschaft vom HC Steinheim zurück. Wir klettern langsam ins gesicherte Mittelfeld der Tabelle.
 
 
 
08.12.2018
Leider fallen morgen gleich 2 unserer Heimspiele aus: A-Jugend gegen Müssen und 2. Herren gegen Bösingfeld 3. In beiden Fällen bekommen die gegnerischen Mannschaften kein Team auf die Beine gestellt. Beide Spiele sollen aber von unserer Seite aus nachgeholt werden.
 
 
 
02.12.2018
Im Meisterschaftsspiel hatte unsere A-Jugend heute keine Chance gegen den HC Steinheim, der in der Woche zuvor im Pokal noch besiegt werden konnte. Am Ende eine deutliche 37:30 Niederlage.
 
 
 
25.11.2018
Mit einem 36:32 Sieg über den HC Steinheim sichert sich unsere A-Jugend den Einzug ins Pokalhalbfinale. Dieses findet am 13.01 um 14 Uhr in Schlangen statt. Gegner ist der TuS Brake/L.
 
 
 
23.11.2018
Heute Abend findet ab 19:30 Uhr das traditionelle Grünkohlessen auf dem Bauerkamp statt. Eingeladen sind alle Spielerinnen und Spieler der Seniorenmannschaften sowie Freunde und Förderer der Abteilung. Bereits um 17 Uhr startet eine gemeinsame Wanderung zum Bauerkamp. Treffpunkt für alle, die mitwandern möchten, ist Kriegers Brücke an der Kreuzung Ortsmitte/Langetalstraße. Eine bitte an alle Wanderfreunde: Falls vorhanden, bringt bitte eine Taschenlampe mit 🔩
 
 
 
19.11.2018
Die Damenmannschaft konnte gestern einen ungefährdeten 21:31-Sieg gegen den TV Horn Bad-Meinberg einfahren und steht somit weiterhin ungeschlagen auf dem zweiten Tabellenplatz. In zwei Wochen kommt es dann zum Spitzenspiel gegen den ebenfalls noch ungeschlagenen aktuellen Tabellenführer aus Oerlinghausen. Gespielt wird am Sonntag, den 2.12. um 18 Uhr zuhause in der Rennekamphalle. Wir freuen uns über jede Unterstützung 🐍
 
 
 
11.11.2018
Zu Gast bei der Goeken backen Weihnachtsausstellung in Bad Driburg. Vielen Dank für eure langjährige Unterstützung.
 
 
ergebnis-ticker


Senioren:
Team Termin Heim Gast Erg. Halbz.
Damen 1:30.09. 16:00HSG Paderborn-Elsen  -  VfL Schlangen19:228:10
Herren 1:30.09. 15:15TG Lage  -  VfL Schlangen26:2512:12

Jugend:
Team Termin Heim Gast Erg. Halbz.
wD-Jgd:30.09. 14:30VfL Schlangen  - TuS Müssen/Billinghsn. 11:155:6
mA-Jgd:30.09. 16:00VfL Schlangen  -  SG Handball Detmold 22:1411:7

Erste Damen: Damen siegen gegen Elsen

Am Sonntag ging es zum AuswĂ€rtsspiel nach Elsen. Leicht nervös starteten wir in die Partie. Leider war diese Anspannung auch in Form von FehlpĂ€ssen und leichten Ballverlusten zu bemerken. So fĂŒhrten die Elsener nach den ersten 10 Minuten mit 4:1. Erst nach dieser Auftaktphase konnten wir durch eine konsequente Abwehrleistung nach 20 Minuten zum ersten Mal ausgleichen (5:5). Bis zur Halbzeit bauten wir das Ergebnis auf ein 8:10 aus. Immer noch eine knappe Kiste.

Den Beginn der zweiten Halbzeit starteten wir mit einem Wechselfehler. Dieser kleine Fauxpas und die daraus resultierende doppelte Unterzahl ĂŒberstanden wir souverĂ€n und konnten sogar noch punkten (8:12). Also alles halb so wild. 10 Minuten vor Schluss ließen wir die Elsener nochmal auf ein 15:16 rankommen. Ansonsten fĂŒhrten wir durchgehend in der zweiten HĂ€lfte. Unsere Abwehr hatte sich eingespielt und ließ kaum Tore aus dem Spiel zu. 9 von den 19 Treffern erzielten unsere Gegner durch 7Meter. Auf unserer Seite legte Lena mit 6 Toren aus 6 7Metern eine Trefferquote von 100 Prozent hin. Endstand war somit ein sehr umkĂ€mpftes 19:22.

Alles in allem eine starke Torwart- und Abwehrleistung. Mit ein bisschen mehr Schwung und Tempo im Angriff bzw. bei der zweiten Welle ist bei den nÀchsten Spielen noch einiges drin. Da das Spiel gegen Lemgo verlegt wird, spielen wir erst wieder am 14.10. im Pokal gegen Leopoldshöhe.(sb)

Erste Herren: Ein Unentschieden wÀre auch gerecht gewesen

Am Sonntag Nachmittag musste unsere Erste in Lage antreten. Die beiden Offensivreihen legten gut los, sodass Lage nach fĂŒnf Minuten mit 4:3 fĂŒhrte. Danach schafften wir es immer Mal wieder mit zwei oder drei Toren wegzuziehen, auch aufgrund der Tatsache dass viele BĂ€lle aus dem RĂŒckraum der Lagenser pariert werden konnten. In die Halbzeit ging es mit einem 12:12 unentschieden.

Da wir es aber auch in der zweiten HĂ€lfte nie schafften die FĂŒhrung trotz zahlreicher Möglichkeiten auszubauen, erhielten wir ab Minute 55 die Quittung dafĂŒr. Lage ging wieder in FĂŒhrung und machte sechs Sekunden vor Schluss den entscheidenden Treffer ĂŒber den Kreis zum 26:25.(ag)

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklÀren Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok