Sonntag, 21. Okt 2018 14:17
 
 

spk

findus

 

aktuelle facebook news:
 
 
14.10.2018
Sowohl die erste Herren als auch die Damen ziehen nach deutlichen Siegen ins Viertelfinale des Kreispokals ein. Die Viertelfinalpartien werden am 5./6.1.19 ausgetragen. Die Gegner werden noch ausgelost.
 
 
 
02.10.2018
Kurzfristige Änderung im Spielplan: Das Spiel unserer 1. Damenmannschaft vom 06.10.2018 - 18 Uhr wird, auf Wunsch der HSG Handball Lemgo, auf den 28.10.2018 - 16 Uhr verschoben.
 
 
 
30.09.2018
Die Damen gewinnen mit 19:22 in Elsen!
 
 
 
23.09.2018
Erstes Ausrufezeichen unserer 1.Herren!!! 28:21 Heimsieg gegen die HSG Augustdorf/Hövelhof
 
 
 
23.09.2018
Halbzeitstand in einer spannenden Partie zwischen unserer 1.Herren und der Erstvertretung der HSG Augustdorf/Hövelhof: 14:11
 
 
 
22.09.2018
Die Damenmannschaft gewinnt auch ihr drittes Saisonspiel deutlich mit 30:9 ­čśĆ Am nächsten Sonntag um 16 Uhr steht dann das schwere Auswärtsspiel bei der HSG Paderborn Elsen an. Über Unterstützung würden wir uns sehr freuen ­čĺ¬
 
 
 
09.09.2018
Die Damenmannschaft gewinnt ihr erstes Saisonspiel gegen den TuS Müssen Billinghausen nach einer guten Leistung mit 29:13 ­čśÄ
 
 
 
08.09.2018
Die männliche A-Jugend verliert am Ende mit 21:20 gegen den TuS Müssen Billinghausen. Nach einem 12:5 Halbzeitrückstand haben sich die Jungs noch einmal gut zurück gekämpft. Schade um die Punkte - die Moral passte aber.
 
 
ergebnis-ticker


Senioren:
Team Termin Heim Gast Erg. Halbz.
Damen 1:22.09. 19:00VfL Schlangen  - SG Cappel/Großenm./E. 30:915:5
Herren 1:23.09. 18:00VfL Schlangen  - HSG Augustdorf/H. 28:2114:11
Herren 2:23.09. 16:00VfL Schlangen 2  -  TSV Oerlinghausen 329:2115:10

Jugend:
Team Termin Heim Gast Erg. Halbz.
wD-Jgd:23.09. 12:45VfL Schlangen  -  TSV Hillentrup 7:121:8
mA-Jgd:22.09. 15:00TuS Brake/L.  -  VfL Schlangen25:3513:17
mB-Jgd:23.09. 14:15VfL Schlangen  - TuS Müssen/Billinghsn. 22:1811:7
mD-Jgd:23.09. 11:15VfL Schlangen  -  HSG Paderborn-Elsen 16:98:5
E-Jgd:22.09. 14:00FC Stukenbrock  -  VfL Schlangen (nicht angetreten)0:00:0
E-Jgd:22.09. 15:15VfL Schlangen (nicht angetreten)  -  HSG Handball Lemgo 2 0:00:0
E-Jgd:22.09. 17:05VfL Schlangen (nicht angetreten)  - TuS Leopoldshöhe 0:00:0
Minis:23.09. 13:00TuS Müssen/Billinghsn.  -  VfL Schlangen (2)0:00:0
Minis:23.09. 13:00VfL Schlangen (2)  -  HSG Altenbeken/Buke (2) 0:00:0
Minis:23.09. 13:00HSG Paderborn-Elsen (1)  -  VfL Schlangen (2)0:00:0

Erste Damen: VfL Damen gewinnen deutlich mit 30:09 gegen Cappel/Gro├čenmarpe

Zu einer ungewohnten Heim-Spielzeit (19, statt 18 Uhr) gastierte am Samstagabend der Aufsteiger aus der Kreisliga, Cappel-Gro├čenmarpe, bei uns.

Als klarer Favorit starteten wir in die Partie, wobei der Anfang eher schleppend verlief. Bis zur 10. Minute (3:2) verlief das Spiel ausgeglichen, zumindest vom Ergebnis her. Erst ab dem jetzigen Zeitpunkt konnten wir uns stetig, deutlich vom Ergebnis her absetzen. ├ťber ein 7:3 ( 19. Min), 11:5 (24. Min) gingen wir dann mit einem Spielstand von 15:5 in die Halbzeit.

In der 2. Halbzeit bot sich dann weiterhin dasselbe Bild, wir konnten durch unser schnelles Tempo-Spiel leichte Tore erzielen. Auch unsere Abwehr stand weiterhin sicher, sodass der Gegner in der 2. Halbzeit nur 4 Tore erzielte.

Am Ende gewinnen die VfL Snakes deutlichen mit 30:9. Ganz so einfach wird es wohl am kommenden Wochenende nicht, an welchem wir zu Gast beim aktuell 4. platzierten HSG Paderborn Elsen sind. ├ťber Zuschauer und Unterst├╝tzer von Daheim w├╝rden wir uns nat├╝rlich sehr freuen. (ap)

Erste Herren: Erster Sieg nach verungl├╝cktem Saisonstart

Nach zwei verkorksten Spielen gegen Neuhaus und M├╝ssen kam mit der HSG Augustdorf H├Âvelhof ein weiterer "Brocken" an den Rennekamp. Die Mannschaft ist bekannt f├╝r unb├Ąndigen Siegeswillen und hat einige erfahrene und spielstarke Spieler in ihren Reihen. Wir wollten mit aller Macht einen Sieg einfahren. Das sah man von Minute Eins auch in unserer K├Ârpersprache. In der Abwehr wurde gut zugepackt und im Angriff druckvoll agiert. Bis zum Halbzeitpfiff konnten wir uns mit drei Toren absetzen. (14:11)

Anders als in den Spielen zuvor gelang und diesmal ein perfekter Start nach Wiederanpfiff. Erst nach 11 gespielten Minuten gelang den G├Ąsten der erste Treffer in Durchgang zwei. Wir hingegen netzten 6 mal ein - so dass man von einem vorentscheidenen Zwischenspurt sprechen kann. Zwischenstand: 20:12. Bis zum Spielende brannte nicht mehr viel an - 28:21 Endstand und damit ein verdienter Heimsieg.

Fazit: Gute Stimmung im Team, Siegeswille und ggf. auch ein Qu├Ąntchen Gl├╝ck waren die S├Ąulen des Erfolgs. Kommendes Wochenende reisen wir zur TG Lage. Da wollen wir darum k├Ąmpfen ein ausgeglichenes Punktekonto zu erreichen.(ml)

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erkl├Ąren Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok