Freitag, 18. Okt. 2019 23:17
 
 
ergebnis-ticker


Senioren:
Team Termin Heim Gast Erg. Halbz.
Damen 1:15.09. 16:00TuS Müssen/Billingh. 2  -  VfL Schlangen11:254:10
Herren 1:16.09. 18:00VfL Schlangen  - TuS Müssen/Billinghsn. 28:4013:15

Jugend:
Team Termin Heim Gast Erg. Halbz.
wD-Jgd:16.09. 14:30VfL Schlangen  -  HSG Blomberg-Lippe 3 13:89:4
mA-Jgd:16.09. 16:00VfL Schlangen  -  Handball Bad Salzuflen 29:2213:9
mB-Jgd:16.09. 12:15TSV Hillentrup  -  VfL Schlangen31:2814:16
mD-Jgd:15.09. 15:00HSG Altenbeken/Buke  -  VfL Schlangen11:227:10

Erste Damen: Punkte gegen Müssen 1 und 2 nun sicher im Sack

Am Samstag hieß für uns der Gegner erneut Müssen/Billinghausen. Auswärts stand uns dieses Mal die Zweite, aber nicht unbedingt schwächere Billinghausener Mannschaft gegenüber. Müssen schlug mit altbekannter Truppe auf und spielte den gewohnten Stiefel runter.
Unsere Abwehr agierte gegen die grünen Angreifer konsequent und Marina fischte konstant immer wieder Bälle raus. Die Wurfausbeute hielt sich in der ersten Hälfte in Grenzen, da die Hüterin der Gegner immer wieder einen Fuß dazwischen hatte. Schon vor dem Spiel war uns bewusst, dass wir über Tempo gegen dieses Team viele einfache Tore erzielen können und MÜSSEN. Wir dominierten das Spiel von Anfang an, ließen Müssen aber Hoffnung schöpfen zwischenzeitlich. Die Spielstände gestalteten sich zunächst relativ fussballähnlich. Das 4:2 hielt sich ungefähr 6 Minuten, was im Handball ja schon eine halbe Ewigkeit ist. In der 20. zeigte die Tafel ein immernoch unzufrieden stimmendes 5:3 für uns an und zum Pausenschlag hieß es 10:4.

Nach dem Pausentee starteten wir gut und setzten uns auf 17:7 ab. Die 2. HZ ging für uns 15:7 aus, sodass der Entstand von 11:25 nun ein klares Ergebnis darstellte.
Trotz Treffschwierigkeiten zu Beginn, gelang es uns stetig immer wieder gut, vorne durchzukommen und fleißig geübte Spielzüge funktionierten. Unsere pfeilschnellen Tempogegenstoßläuferinnen erhielten einige schöne Zuckerpässe von hinten und auch aus 2. Reihe landete immer wieder ein Ball dort wo er hin sollte.

Nach der Fußverletzung im letzten Spiel konnte Caro am Donnerstag wieder ins Training einsteigen und teilte sich mit Nadine das Top-Scorerin-Treppchen mit 6 Treffern jeweils. Lulu und Nadine trafen passend zum Spiel ein, sie kamen direkt von einer Feierlichkeit angereist, um sich in den Dienst der Mannschaft zu stellen. Super Einstellung :-)

In die Torschützenliste trugen sich außerdem Bine(2), Anna(5), Lulu(2), Lena B.(1), Sarah(1) und Melanie(2) ein. Vom Spielfeldrand aus leisteten Little Brian und Lena Penke, die leider auf Grund einer Knieverletzung in der Vorbereitung derzeit noch inaktiv ist, uns Unterstützung. An dieser Stelle alles Gute für die OP Lena!

Nächste Woche treten wir in heimischer Halle, auf ja seit dieser Saison neuem Boden, in der Sporthalle am Rennekamp an und wollen weitere Punkte haben, um die Tabelle auch an Spieltag 3 anzuführen. #läuft

Erste Herren: 30 Minuten Gegenwehr - danach Komplettausfall

Gegen die Gäste aus Müssen Billinghausen haben wir es geschafft über 30 Minuten auf Augenhöhe mit zu halten (14:16) - danach stellten wir das Verteidigen und Angreifen gänzlich ein. Die personell verstärkte Truppe aus Müssen kaufte uns den Schneid nach Wiederanpfiff ab und ließ und am Ende mit 28:40 richtig bluten. Die zweite Niederlage in Folge - allerdings ist das Auftaktprogramm auch nicht das einfachste, so dass wir optimistisch in die Zukunft schauen. (ml)

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok