Samstag, 19. Okt. 2019 00:07
 
 
ergebnis-ticker


Senioren:
Team Termin Heim Gast Erg. Halbz.
Damen 1:16.12. 16:00VfL Schlangen  -  Handball Bad Salzuflen 227:1916:10
Herren 1:16.12. 18:00VfL Schlangen  -  TSV Oerlinghausen25:3413:15
Herren 2:16.12. 13:30VfL Schlangen 2  -  TSV Bösingfeld 222:2110:8

Jugend:
Team Termin Heim Gast Erg. Halbz.
mA-Jgd:17.12. 10:45VfL Schlangen  -  TuS Brake/L. 40:1922:13
mD-Jgd:17.12. 09:15VfL Schlangen  -  TG Lage 1 1:00:0

Jugend Pokal:
Runde Termin Heim Gast Erg. Halbz.
4tel Cm:17.12. 09:30TuS Müssen/Billingh.  - VfL Schlangen31:1814:11
8tel Dm:16.12. 14:00TSV Oerlinghausen - VfL Schlangen7:84:4

 Erste Herren: Am Ende eine zu deutliche Niederlage

Der Tabellenführer zu Gast am Rennekamp. Kurz vor der Weihnachtspause durften wir noch gegen den TSV Oerlinghausen ran. Die Favoritenrolle gehörte den Gästen und so traten sie auch über die gesamten 60 Minuten auf. Wir schafften es nur ca. 50 Minuten dagegen zu halten, so dass es am Ende mit 25:35 eine zu deutliche Niederlage wurde.

Fazit: Der Ligaprimus baut den Vorsprung weiter aus. Wir könnten unseren dritten Tabellenplatz verlieren. Nun ist erstmal Winterpause wo Körper und Seele sich erholen sollten um im neuen Jahr 2018 wieder voll durchstarten zu können.(ml)

Zweite Herren:

zweiteherren weihnachtssieg

C-Jugend: Pokal in Müssen: bis zum 14:13 sehr gut mitgehalten

Ohne Zwei ging es mit nur sechs Spielern zum Pokalspiel am frühen Sonntagmorgen nach Müssen. Im Gegensatz zum Hinspiel beschränkte sich Müssen fairerweise auch auf fünf Feldspieler, Danke dafür! Zum Spiel: Über 4:2, 7:5 und 13:9 konnten wir eigentlich immer auf Tuchfühlung bleiben. Der Vorsprung von Müssen mit 14:11 zur Pause resultierte vor allem aus schludrigen Pässen Im Angriff und daraus resultierenden Gegenstößen. Nach der Pause dann noch ein kleriner Zwischenspurt zum 14:13, doch dann verließen und wieder einmal dir Kräfte und nach dem 20:16 eine schlimme Phase ohne Tore für uns bis zum 30:17 … Endstand 31:18. Trotzdem ein großes Lob an die Mannschaft, die super gekämpft hat und unsere Ausfälle eine Zeit lang gutu kompensieren konnte. Allen Spielern und den Eltern, die uns immer unterstützt haben, eine ruhige Weihnachtszeit, ein frohes Fest und eine guten Rutsch ! Nächstes Jahr geht es am 20.1. in Steinheim weiter. (DG)

Mitgespielt haben: Lars Richter(4), Peer Bornefeld(2), Meiko Lessmann(1), Erik Göbel(10), Jan Oys(1) und Hendrik Bornefeld (Torwart).

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok