Sonntag, 21. Okt 2018 14:35
 
 

spk

findus

 

aktuelle facebook news:
 
 
14.10.2018
Sowohl die erste Herren als auch die Damen ziehen nach deutlichen Siegen ins Viertelfinale des Kreispokals ein. Die Viertelfinalpartien werden am 5./6.1.19 ausgetragen. Die Gegner werden noch ausgelost.
 
 
 
02.10.2018
Kurzfristige Änderung im Spielplan: Das Spiel unserer 1. Damenmannschaft vom 06.10.2018 - 18 Uhr wird, auf Wunsch der HSG Handball Lemgo, auf den 28.10.2018 - 16 Uhr verschoben.
 
 
 
30.09.2018
Die Damen gewinnen mit 19:22 in Elsen!
 
 
 
23.09.2018
Erstes Ausrufezeichen unserer 1.Herren!!! 28:21 Heimsieg gegen die HSG Augustdorf/Hövelhof
 
 
 
23.09.2018
Halbzeitstand in einer spannenden Partie zwischen unserer 1.Herren und der Erstvertretung der HSG Augustdorf/Hövelhof: 14:11
 
 
 
22.09.2018
Die Damenmannschaft gewinnt auch ihr drittes Saisonspiel deutlich mit 30:9 😏 Am nächsten Sonntag um 16 Uhr steht dann das schwere Auswärtsspiel bei der HSG Paderborn Elsen an. Über Unterstützung würden wir uns sehr freuen đŸ’Ș
 
 
 
09.09.2018
Die Damenmannschaft gewinnt ihr erstes Saisonspiel gegen den TuS Müssen Billinghausen nach einer guten Leistung mit 29:13 😎
 
 
 
08.09.2018
Die männliche A-Jugend verliert am Ende mit 21:20 gegen den TuS Müssen Billinghausen. Nach einem 12:5 Halbzeitrückstand haben sich die Jungs noch einmal gut zurück gekämpft. Schade um die Punkte - die Moral passte aber.
 
 
ergebnis-ticker


Senioren:
Team Termin Heim Gast Erg. Halbz.
Herren 1:22.10. 18:00VfL Schlangen  -  TG Lage26:2416:14

Jugend:
Team Termin Heim Gast Erg. Halbz.
wD-Jgd:17.10. 17:30VfL Schlangen  -  HSG Handball Lemgo 1 12:258:13
mA-Jgd:19.10. 19:00TV Horn-Bad Meinberg  -  VfL Schlangen22:308:10

 

Erste Herren: Mit Gelassenheit zum Sieg gegen die TG Lage

Nach zwei Niederlagen in Folge wollte der VfL gegen den Konkurrenten aus Lage wieder einen Sieg einfahren. Coach Nils Klöpping weilt an der See, so dass Michi Tegeler als Vertreter engagiert wurde. AufgefĂŒllt mit unseren etatmĂ€ĂŸigen A-Jugendspielern Sven Hinzen, Julian Fleege und Kjell Creuzmann nahmen wir uns vor die VorwĂ€rtsbewegung nicht so hektisch auszufĂŒhren wie in den Spielen zuvor. Die Favoritenrolle schusterten wir den GĂ€sten aus Lage zu, um uns den unnötigen Druck von den Schultern zu nehmen.
Der Start der Partie verlief allerdings alles andere als glanzvoll. Lage legte furios los und erspielte sich eine 7:2 FĂŒhrung. Erst mit laufender Spielzeit kamen wir besser ins Spiel und konnten beim 8:8 das erste Mal ausgleichen. In der Anfangsphase hatten wir ein echtes Abschlussproblem vor dem Tor, die nachfolgenden Treffer gingen mit viel GlĂŒck ins Netz. Kurz vor der Halbzeit erhöhten wir noch auf 16:14.

Der Start der zweiten Halbzeit gehörte dann uns. Wir setzten uns direkt auf 20:14 ab, dann aber eine fahrlĂ€ssige Phase von uns - vorne öfter Aluminium und hinten viele Tore ĂŒber Kreis- bzw. die Mitteposition. Lage kam wieder heran, konnte aber nicht ausgleichen. Am Ende ein verdienter 26:24 Sieg fĂŒr den VfL.

Fazit: Mit der nötigen Ruhe und Gelassenheit haben wir am Ende das Spiel gut ĂŒber die BĂŒhne gebracht. Sicherlich haben wir mit dem Fehlen von einigen etablierten Spielern (DĂŒmmler,Dux, Thiel, Klöpping) im Moment einiges zu kompensieren - das ist uns aber gut gelungen. Jetzt gehen wir dank der Herbstferien in eine Minipause. Das nĂ€chste Spiel findet am SchlĂ€nger Markt Samstag auswĂ€rts beim TuS MĂŒssen Billinghausen statt. Dort geht es um die nĂ€chste Runde im Volksbankpokal.(ml)

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklÀren Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok