Sonntag, 21. Okt 2018 15:01
 
 

spk

findus

 

aktuelle facebook news:
 
 
14.10.2018
Sowohl die erste Herren als auch die Damen ziehen nach deutlichen Siegen ins Viertelfinale des Kreispokals ein. Die Viertelfinalpartien werden am 5./6.1.19 ausgetragen. Die Gegner werden noch ausgelost.
 
 
 
02.10.2018
Kurzfristige Änderung im Spielplan: Das Spiel unserer 1. Damenmannschaft vom 06.10.2018 - 18 Uhr wird, auf Wunsch der HSG Handball Lemgo, auf den 28.10.2018 - 16 Uhr verschoben.
 
 
 
30.09.2018
Die Damen gewinnen mit 19:22 in Elsen!
 
 
 
23.09.2018
Erstes Ausrufezeichen unserer 1.Herren!!! 28:21 Heimsieg gegen die HSG Augustdorf/Hövelhof
 
 
 
23.09.2018
Halbzeitstand in einer spannenden Partie zwischen unserer 1.Herren und der Erstvertretung der HSG Augustdorf/Hövelhof: 14:11
 
 
 
22.09.2018
Die Damenmannschaft gewinnt auch ihr drittes Saisonspiel deutlich mit 30:9 😏 Am nächsten Sonntag um 16 Uhr steht dann das schwere Auswärtsspiel bei der HSG Paderborn Elsen an. Über Unterstützung würden wir uns sehr freuen đŸ’Ș
 
 
 
09.09.2018
Die Damenmannschaft gewinnt ihr erstes Saisonspiel gegen den TuS Müssen Billinghausen nach einer guten Leistung mit 29:13 😎
 
 
 
08.09.2018
Die männliche A-Jugend verliert am Ende mit 21:20 gegen den TuS Müssen Billinghausen. Nach einem 12:5 Halbzeitrückstand haben sich die Jungs noch einmal gut zurück gekämpft. Schade um die Punkte - die Moral passte aber.
 
 
ergebnis-ticker


Senioren:
Team Termin Heim Gast Erg. Halbz.
Damen 1:11.12. 14:45HCE Bad Oeynhausen  -  VfL Schlangen26:2413:13
Herren 1:11.12. 18:00VfL Schlangen  -  TG Lage27:2517:9
Herren 2:11.12. 14:00TSV Hillentrup 3  -  VfL Schlangen 222:1613:8

Jugend:
Team Termin Heim Gast Erg. Halbz.
mA-Jgd:11.12. 19:00FC Stukenbrock  -  VfL Schlangen22:248:11
mD-Jgd:11.12. 13:00HSG Altenbeken/Buke  -  VfL Schlangen13:234:11
E-Jgd:11.12. 11:30HSG Handball Lemgo 2  -  VfL Schlangen31:1414:9

  

D-Jugend: Beim Spitzenreiter auch ohne Auswechselspieler klar gewonnen

Wieder einmal nur sehr knapp besetzt ging es heute nach Altenbeken zum verlustpunktfreien Spitzenreiter. Aber es kommt nicht immer auf Masse sondern auf Klasse an, und die besaßen wir heute sehr eindrucksvoll. Zu Beginn legten wir los wie die Feuerwehr. Sehr gute Anspiele an den Kreis, tolle DoppelpĂ€sse und eine stabile Abwehr sorgten am Anfang fĂŒr ein furioses 7:0 fĂŒr uns. Ein bestens aufgelegter Lars im Tor ließ in der ersten Halbzeit Sage und Schreibe nur 4(!) Gegentore zu, und nicht nur das, er leitete dazu auch noch so einige TempogegenstĂ¶ĂŸe ein. Zur Pause ein nicht fĂŒr möglich gehaltenes 14:4 fĂŒr uns. Und das mit nur 7 Spielern, denn Jan, Julian und Joel fielen heute aus, aber glĂŒcklicherweise konnte uns Maxi gleich in seinem ersten Spiel super unterstĂŒtzen. In Halbzeit Zwei befĂŒrchtete ich, dass das Spiel noch ein wenig enger werden könnte, denn Altenbeken brachte noch zwei Spieler, die zuvor aber schon in deren C-Mannschaft ausgeholfen hatten, daher waren die beiden glĂŒcklicherweise schon eine wenig erschöpft. Wir hielten unseren Vorsprung, wenn auch er zwischendurch mal auf 11:17 schmolz, aber zum Schluss ein völlig verdienter 23:13 Erfolg fĂŒr uns. Das Spiel gegen Paderborn am kommenden Wochenende wird auf deren Wunsch verschoben, daher wĂŒnsche ich allen schon jetzt fröhliche Weihnachten und im Neuen Jahr geht es dann am 22.1. mit dem Spiel in Horn weiter. (DG)

Mitgespielt haben: Maxi Teutenberg, Johannes Möller, Erik Göbel (12), Meiko Lessmann(6), Peer Bornefeld(5), Lars Richter und Patrik Möller.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklÀren Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok