Freitag, 20. Apr 2018 20:01
 
 

spk

findus

 

aktuelle facebook news:
 
 
19.03.2018
Auch unsere E-Jugend hat allen Grund zur Freude. Mit nur 2 Verlustpunkten sichert sich die Mannschaft den Sieg in der 2. Kreisklasse. Eine super Leistung!
 
 
 
18.03.2018
Die A-Jugend feiert noch kräftig den Kreismeistertitel. Der Dank geht an unsere Sponsoren für die Unterstützung. Das letzte Saisonspiel konnte nochmals deutlich gewonnen werden.
 
 
 
13.03.2018
Es ist vollbracht! Kreismeister 2018 ! Mit einem 28:19 besiegen wir TuS Müssen/ Billinghausen und sichern uns die Krone der Kreisliga. #spitzenreiter
 
 
 
12.03.2018
Endspurtwoche für die männliche A-Jugend. Morgen Abend um 19 Uhr wird in der Rennekamphalle das vorletzte Spiel angepfiffen. Mit einem Sieg gegen TuS Müssen/Billinghausen wäre der Mannschaft der Kreismeistertitel nicht mehr zu nehmen. Wir würden uns natürlich nochmal über eure Unterstützung freuen.
 
 
 
25.02.2018
A-Jugend gewinnt gegen Horn und nimmt Revanche für das verloren gegangene Pokalfinale.
 
 
 
11.02.2018
Auch im Damenfinale müssen wir uns geschlagen geben. Hillentrup gewinnt nach Verlängerung 23 zu 21.
 
 
 
11.02.2018
Gute erste Hälfte unserer Damen gegen den TSV Hillentrup. Zur Halbzeit führen wir mit 8 zu 11
 
 
 
11.02.2018
Die A-Jugend geht als 2. der Pokalrunde aus dem Endspiel. Endstand 33:26.
 
 
ergebnis-ticker


Senioren:
Team Termin Heim Gast Erg. Halbz.
Herren 1:09.12. 19:00HSG Blomberg-Lippe  -  VfL Schlangen22:2610:15

Jugend:
Team Termin Heim Gast Erg. Halbz.
wD-Jgd:10.12. 10:30TV Horn-Bad Meinberg  -  VfL Schlangen0:00:0
mA-Jgd:07.12. 19:15TuS Müssen/Billinghsn.  -  VfL Schlangen31:3716:18
mC-Jgd:06.12. 17:30TuS Müssen/Billinghsn.  -  VfL Schlangen0:00:0
mC-Jgd:09.12. 15:30VfL Schlangen  -  TSV Oerlinghausen 20:339:19
mD-Jgd:09.12. 14:00VfL Schlangen  -  HSG Augustd./Hövelhof 10:115:7
E-Jgd:10.12. 10:00SG Handball Detmold 2  -  VfL Schlangen /w/m)4:192:8

Erste Herren: HSG Blomberg Lippe (am Jahrestag) bezwungen

Gestern reiste die erste Herremannschaft zum Auswärtsspiel an die Blomberger Ulmenallee. Nicht der TV Großenmarpe sondern die Männer um Trainer Micky Schlüter und Ex-Spieler Gero Tippenhauer von der HSG Blomberg Lippe begrüßten den Klöpping Tross zur nächsten Ligapartie. Zum Spielanpfiff machte es sich in Personen von Coach Nils Klöpping, Betreuer Michael Tegeler, Florian Ruth, Carsten Lüning, Mirco Mense und Matthias Lüning ein geballter Haufen Kompetenz auf der Bank gemütlich um sich das Geschehen "der jungen Wilden" anzugucken. Mittlerweile ist es schon absolut Standard, dass die Nachwuchsspieler Julian Fleege, Kjell Creuzmann und Sven Hinzen mit an Bord sind. DANKE für euren Einsatz.

Aus der vergangenen Saison war uns der wurfgewaltige Rückraum im Gedächtnis geblieben. Die seit Wochen im Training laufenden Abwehrübungen sollten auch dieses Mal ihren Erfolg verzeichnen. Früh genug angehen und die Schützen zu unplatzierten Würfen zwingen. Im Angriff trafen wir ebenfalls auf eine sehr defensiv ausgerichtete Abwehr, die besonders das Kreisläuferspiel zu unterbinden wusste. Fünf Minuten vor dem Halbzeitpfiff nutzen wir unsere Chance und zogen von 10:11 auf 10:15 davon.

Nach Wiederanpfiff knüpften wir an der guten Leistung an und erhöhten auf 10:18. Blomberg ließ sich nicht abschütteln, warf weiter ihre Tore und nutze ein fünfzehn minütige Schwächephase des VfL Angriffs um auf 19:22 heranzukommen. Erst dann schafften wir es wieder den Ball im Netz unterzubringen und den durchaus verdienten Auswärtserfolg einzutüten.

Fazit: Ein wichtiger Sieg an diesem wichtigen Jahrestag für die Moral und das Punktekonto der ersten Mannschaft. Kommendes Wochenende spielen wir bereits am SAMSTAG. Zu Gast ist dann der aktuelle Tabellenführer aus Oerlinghausen. Anwurf ist um 18 Uhr in der Rennekamphalle.(ml)

C-Jugend: Keine Chance gegen den Tabellenzweiten aus Oerlinghausen

Diesem mal wieder mit nur sechs Spielern ging es gegen Oerlinghausen darum, das Ergebnis möglichst verträglich zu gestalten. Vorab ein großes Dankeschön zum Einen an Fynn aus der D Jugend, der uns prima ausgeholfen hat und auch gleich zwei Tore beisteuern konnte, und zum Anderen an den Gegner, der unsere personelle Misere nicht ausnutze und auch nur mit 5 Feldspielern agierte. Zum Spiel: Beim Stand von 2:1 erlebten wir die einzige Führung für uns, danach setzte sich der körperlich überlegene Gegner über 3:4 und 4:8 bis zur Pause auf 9:19 ab. Trotz einiger sehr gut herausgespielter Tore konnten wir das Ergebnis in Halbzeit zwei nicht wirklich verbessern, zum Ende ein auch in der Höhe verdientes 20:33 für Oerlinghausen. Danke an alle unsere Spieler, die auch zu sechst vorbildlich gekämpft haben! Das letzte Spiel (Pokal) in diesem Jahr findet nächsten Sonntag in Müssen statt. (DG)

Mitgespielt haben: Lars Richter(Torwart), Peer Bornefeld(3), Kjell Schlüter(12), Erik Göbel(1), Jan Oys(2) und Fynn (2).