Montag, 23. Jul 2018 10:05
 
 

spk

findus

 

aktuelle facebook news:
 
 
08.07.2018
Aktives Teambuilding am Wochenende für unsere D-Jugend. Nach dem 2ten Platz beim Turnier in Herrentrup am Samstag folgte Sonntag viel Spaß beim Wasserski und beim Grillfest zusammen mit den Eltern.
 
 
 
30.06.2018
Heute ging es für unsere Damen zum Testspiel nach Cloppenburg. Nach einem 3 x 20 Minuten Spiel und mit nur 7 Schlänger Mädels gewann der TV Cloppenburg mit 33:26 Toren. Sauber gekämpft Mädels! 💪🏻 #muxmäuschenwild
 
 
 
24.06.2018
Die Damenmannschaft hatte eine schöne Mannschaftsfahrt in Düsseldorf. ❤️ #muxmäuschenwild
 
 
 
10.06.2018
Auch dieses Jahr haben wir wieder zwei Mannschaften beim 18. Schlänger Pflasterlauf gestellt. Vielen Dank an die Volksbank Schlangen eG für die Organisation.
 
 
 
10.06.2018
Auch dieses Jahr haben wir wieder zwei Mannschaften beim 18. Schlänger Pflasterlauf gestellt. Vielen Dank an die Volksbank Schlangen eG für die Organisation.
 
 
 
05.06.2018
Großartig, vielen Dank an alle die uns bei der Aktion unterstützt haben.
 
 
 
03.06.2018
Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer, Gäste, Nachbarn und vorallem Helfer der Handballwoche 2018. Wir sind glücklich, dass alles so super gelaufen ist. 4 Tage zum größten Teil bei bestem Wetter mit jeder Menge Sport und Spaß liegen hinter uns. Wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen mit Euch: Spätestens zur Handballwoche 2019! 😉
 
 
 
03.06.2018
Wir haben heute beim Aufräumen ein Schlüsselbund gefunden. Falls jemand eines vermisst, kann sich der oder diejenige gerne bei uns melden. Ansonsten geht's ins Fundbüro der Gemeinde.🔑
 
 
ergebnis-ticker


Jugend:
Team Termin Heim Gast Erg. Halbz.
wD-Jgd:25.11. 14:00VfL Schlangen  - TuS Müssen/Billinghsn. 4:141:7
mC-Jgd:25.11. 16:00TuS Leopoldshöhe  -  VfL Schlangen17:126:2
mD-Jgd:25.11. 14:30TuS Leopoldshöhe  -  VfL Schlangen11:183:8
E-Jgd:25.11. 15:30VfL Schlangen /w/m)  -  TSV Hillentrup (w/m) 13:125:5

 

C-Jugend: Kurioses Spiel verloren, Auswärtsschwäche hält an

Manchmal kommt einfach alles zusammen: Wurfpech, interessante Schiedsrichterpfiffe, wieder kein Auswechselspieler, Kempatore des Gegners und ein gut haltender gegnerischer Torwart. Das alles führte dazu, dass wir nach Sage und Schreibe 17 Minuten unser erstes Tor warfen. Da unsere Deckung bis dahin wirklich gut funktioniert hatte, stand es aber erst 6:1 für Leopoldshöhe. In die Pause ging es mit 6:2 ! Nach der Pause kamen wir Tor um Tor heran. Über 8:4, 11:9 stand es zwischendurch nur noch 13:12. Hätten wir in der ersten Hälfte nur ein wenig besser getroffen, hätte der Schiedsrichter die eine oder andere Situation für statt gegen uns gepfiffen, hätten wir tatsächlich einen Punkt oder gar mehr holen können. Hätte, hätte, usw. So stand es zum Schluss 17:12 für die Heimmannschaft. So ging es wieder mal mit leeren Händen nach Hause. Das erste Spiel der Rückserie findet Mittwoch !! den 6.12. in Müssen statt. (DG)

Mitgespielt haben: Hendrik Bornefeld(Torwart), Peer Bornefeld(1), Kjell Schlüter(8), Erik Göbel(2), Lars Richter, Jan Oys und Meiko Lessmann(1).