Freitag, 23. Feb 2018 03:37
 
 

spk

findus

 

aktuelle facebook news:
 
 
16.02.2018
Unser Sponsor b3wegung in Person von Edmund Schaermann sucht für seine Praxis in Bad Lippspringe weiteres Personal. Interesse? Dann gerne bei ihm melden.
 
 
 
11.02.2018
Auch im Damenfinale müssen wir uns geschlagen geben. Hillentrup gewinnt nach Verlängerung 23 zu 21.
 
 
 
11.02.2018
Gute erste Hälfte unserer Damen gegen den TSV Hillentrup. Zur Halbzeit führen wir mit 8 zu 11
 
 
 
11.02.2018
Die A-Jugend geht als 2. der Pokalrunde aus dem Endspiel. Endstand 33:26.
 
 
 
11.02.2018
Zur Halbzeit liegt unsere A Jugend mit 3 Toren zurück. Stand 15:12 Auf geht's Jungs, durchschnaufen und dann wird das Spiel gedreht đŸ’Ș
 
 
 
11.02.2018
Wir drücken heute beiden Mannschaften die ✊ Um 13 Uhr ist die männliche A Jugend gegen Horn an der Reihe und um 15 Uhr die Damen im Finale gegen Hillentrup. Also auf durchs verschneite Lipperland und hin zum Leopoldinum in Detmold
 
 
 
10.02.2018
Ein deutlicher Sieg unserer Damen beim Halbfinale gegen Handball Bad Salzuflen 2.
 
 
 
10.02.2018
Halbzeit 20:9 für den VfL Schlangen
 
 
ergebnis-ticker


Senioren:
Team Termin Heim Gast Erg. Halbz.
Damen 1:17.09. 18:00VfL Schlangen  -  SG Handball Detmold21:2612:15
Damen 2:17.09. 16:00VfL Schlangen 2  -  SG Handball Detmold 29:171:7
Herren 1:18.09. 18:00VfL Schlangen  -  HSG Blomberg-Lippe29:2711:10
Herren 2:18.09. 16:00VfL Schlangen 2  -  FC Stukenbrock 222:2212:12

Jugend:
Team Termin Heim Gast Erg. Halbz.
mB-Jgd:18.09. 12:30VfL Schlangen  -  TSV Bösingfeld 2 20:319:18
mD-Jgd:18.09. 11:00VfL Schlangen  -  TV Horn-Bad Meinberg 23:513:1
mE-Turnier:17.09. 14:35VfL Schlangen  -  HSG Altenbeken/Buke 12:78:2
mE-Turnier:17.09. 15:15TV Horn-Bad Meinberg  -  VfL Schlangen5:102:7
mE-Turnier:17.09. 16:25Handball Bad Salzuflen  -  VfL Schlangen10:54:3

Erste Herren: Starke Vorstellung der HSG Blomberg Lippe

Vor eigenem Publikum prĂ€sentierte sich die erste Mannschaft am heutigen Sonntag nach dem Auftaktsieg gegen die HSG Altenbeken / Buke 2. Florian Ruth und Jens Klöpping mussten beruflich bzw. verletzungsbedingt passen, dafĂŒr stand Vitali Dick nach seinem Norwegen Urlaub zur VerfĂŒgung. Die GĂ€ste aus Blomberg waren mannstark vertreten und ließen von Beginn an durchsickern, dass es heute nicht leicht werden sollte. Es entwickelte sich zu einem Spiel auf Augenhöhe, dessen Takt im ersten Durchgang durch Blomberg und in der zweiten Halbzeit durch unsere Jungs bestimmt wurde. Zur Halbzeit schafften wir es dennoch uns mit einem Tor Vorsprung in die Kabine zu retten. 11:10
Deckungstechnisch agierte man zu passiv und ließ den wurfgewaltigen RĂŒckraum hĂ€ufig zum Zuge kommen - viele BĂ€lle fanden auch ĂŒber einige UnterarmwĂŒrfe ins Tor. Im Angriff wurde durch schöne Kombinationen der nĂ€chst freiere Mitspieler angespielt, der dann problemlos verwerten konnte. Beim Zwischenstand von 28:24 nahm Blomberg ein Timeout und verkĂŒrzte daraufhin noch auf 28:27. Christian Dux schloss nach schöner Vorarbeit seiner NebenmĂ€nner per Dreher kurz vor Ende der Partie erfolreich zum 29:26 Endstand ab.

Fazit: Die Absprache und notwendige Konsequenz in der Deckung muss noch besser werden. Kommendes Wochenenende spielen wir auswĂ€rts beim TuS MĂŒssen Billinghausen. Wir werden sehen ob wir die bis dato weiße Weste verteidigen können. Anwurf ist am Samstag um 17 Uhr.(ml)

D-Jugend: Saisonstart geglĂŒckt

Zum Saisonauftakt ging es am Sonntagmorgen gegen den bisher unbekannten Gegner aus Horn-Bad Meinberg. Da kurz vor Saisonbeginn noch drei Spieler den Kader verlassen haben, und auch Johannes an diesem Wochenende ausfiel, musste etwas improvisiert werden. Zwei Spieler aus der E-Jugend halfen uns aus, obwohl sie selbst schon am Samstag um Punkte gekĂ€mpft hatten. Vielen Dank an Luca und Nico! Zum Spiel: Mit den ĂŒbriggebliebenen sieben Stammspielern begannen wir, und da Erik nach einem Beinbruch noch nicht wieder voll einsatzfĂ€hig war, wurde er kurzerhand zum Torwart nominiert. Unser Spiel begann etwas verhalten, doch nach einigen Minuten konnten wir uns gegen den nicht sehr staken Gegner ĂŒber 3:0 auf 8:0 absetzen. Danach wurde fleißig gewechselt und nach und nach wurden alle Spieler auf das Feld geschickt. Zur Pause fĂŒhrten wir vorentscheidend mit 13:1.

In der zweite Halbzeit das gleiche Bild: wir dominierten das Spiel deutlich und auch die Spieler der E-Jugend fĂŒgten sich fast nahtlos in unser Spiel ein. Die wenigen TorwĂŒrfe der Gegner blieben zum Teil schon in den Armen unserer Abwehr hĂ€ngen oder Erik konnte den einen oder anderen Wurf entschĂ€rfen. Zum Ende hin schlichen sich einige kleine Fehler in der Abwehr ein, sodass Horn-Bad Meinberg zum Ende ein wenig Ergebniskosmetik betreiben konnte. Endstand 23:5 fĂŒr uns. Danke an den fairen Gegner und die beiden Helfer aus der E-Jugend. NĂ€chsten Sonntag geht es im Pokal gegen Lemgo II. (DG)

Mitgespielt haben: Erik Göbel (Torwart), Meiko Lessmann(3), Julian Weigel(4), Lars Richter(4), Peer Bornefeld(9), Jan Oys(1), Patrik Möller(1), Luca und Nico(1).