Dienstag, 26. Sep 2017 05:59
 
 

spk

findus

 

aktuelle facebook news:
 
 
23.09.2017
Ein perfekter Start in die neue Saison. Heute konnte die männliche A-Jugend bei der SG Handball Detmold einen weiteren Sieg einfahren. Endstand 17:22 🎉
 
 
 
11.09.2017
Ein durchaus erfolgreiches Wochenende bei der VfL Schlangen - Handballabteilung. Spielberichte zu den einzelnen Partien findet ihr unter: http://www.handball-schlangen.de/index.php/701-ergebnisse-kw36-2017
 
 
 
11.09.2017
Gestern konnte das erste Saisonspiel gegen den HC 71 Steinheim in eigener Halle gewonnen werden. Mit 29:22 ein verdienter Sieg gegen die Emmerstädter. Moritz Dümmler war ähnlich treffsicher wie im Spiel der Vorsaison. (Foto: Martin J. Warm - 27.11.2016)
 
 
 
10.09.2017
Unsere Damen gewinnen ihr erstes Saisonspiel gegen den TSV Oerlinghausen 26:16 đŸŽ‰đŸ€ŸđŸŒ‍♀ #snakes #muxmäuschenwild
 
 
 
09.09.2017
Die männliche A-Jugend konnte beim TuS Brake/Lemgo die ersten Meisterschaftspunkte einfahren. Ein ungefährdeter 29:14 Sieg.
 
 
 
02.09.2017
In der ersten Runde des Kreispokals konnte sich die erste Mannschaft mit 30:26 gegen den FC Stukenbrock durchsetzen.
 
 
 
02.09.2017
Pflichtspielstart für die Herrenmannschaften ! Heute Abend spielt unsere 1. Herren um 19 Uhr in Stukenbrock. Morgen um 18 Uhr ist die 2. Herren in eigener Halle gegen DJK Brakel gefragt. #saisonstart #pokal
 
 
 
26.08.2017
Generationswechsel in der ersten Herrenmannschaft. Florian Ruth gibt Captain an Seba Krehs ab! Moritz Dümmler höchst erfreut ! #stimmungläuft
 
 
ergebnis-ticker


Senioren:
Team Termin Heim Gast Erg. Halbz.
Damen 1:27.02. 18:00VfL Schlangen  -  TSV Hillentrup26:2413:10
Damen 2:27.02. 17:30TSV Hillentrup 2  -  VfL Schlangen 221:127:7
Herren 1:28.02. 16:00HC Steinheim  -  VfL Schlangen26:3111:16
Herren 2:27.02. 15:30HC Steinheim 2  -  VfL Schlangen 227:2412:9
Herren 3:28.02. 11:00TV Horn-Bad Meinberg 3  -  VfL Schlangen 329:2311:14

Jugend:
Team Termin Heim Gast Erg. Halbz.
wA-Jgd:25.02. 18:15VfL Schlangen  -  Handball Bad Salzuflen 21:3110:15
wA-Jgd:27.02. 16:00VfL Schlangen  -  TuS Leopoldshöhe 19:189:9
wC-Jgd:23.02. 19:00VfL Schlangen  -  HSG Handball Lemgo 12:236:8
wC-Jgd:27.02. 13:30HSG Handball Lemgo  -  VfL Schlangen19:168:9
wC-Jgd:28.02. 14:00VfL Schlangen  -  TSV Hillentrup 7:335:16
mB-Jgd:27.02. 15:45TSG Altenhagen-Heepen  -  VFL Schlangen19:2712:14
mB-Jgd:28.02. 13:15TuS Müssen/Billinghsn.  -  VfL Schlangen 243:1122:7
mD-Jgd:27.02. 14:30VfL Schlangen  -  TuS Leopoldshöhe 24:911:5
E-Jgd:28.02. 16:00VfL Schlangen  -  TSV Oerlinghausen 13:115:5
E-Jgd:28.02. 16:00VfL Schlangen  -  TSV Oerlinghausen 0:00:0

Erste Herren:Spiel gegen Steinheim

Zu angenehmer Nachmittagsstunde um 16 Uhr trafen wir gestern auf die Nachbarn aus Steinheim. Bei aller ruhigen Angehens Weise aufgrund der Tabellensituation, ist ein Derby auch ein Derby, welches wir unbedingt gewinnen wollten. Leider reisten wir nur mit schmalen Kader an. Danke an Janos aka Janosch aka Justus der aus der Zweiten aushalf und auch gute AnsĂ€tze zeigte! DANKE ! Wir konnten das ganze Spiel trotz dĂŒnner Personaldecke dominieren und so kamen wir auch zu einem ungefĂ€hrdeten Start-Ziel-Sieg. In einer fĂŒr ein Derby sehr fairen Partie, gab es trotz einiger komischer Schirientscheidungen, keine ScharmĂŒtzel auf beiden Seiten. Danke an die vielen vielen SchlĂ€nger die ihren Sonntagnachmittagsausflug in die Sporthalle nach Steinheim verlegten um diesen nicht immer hochklassigen Handballsport in Augenschein zu nehmen.

NĂ€chste Woche empfangen wir zur gewohnten Zeit den Tabellenvorletzen aus Hartum. Mit denen wir aus dem Hinspiel noch eine Rechnung offen haben, wir sie aber nicht unterschĂ€tzen werden, da sie erst jĂŒngst die Truppe aus Gehlenbeck geschlagen haben. Bis Sonntag ! (JK)

D-Jugend: SouverÀner Sieg gegen Leopoldshöhe

Mit nur acht Spielern ging es heute gegen Leopoldshöhe, die ihrerseits aber auch nur knapp mit sieben Spielern besetzt waren. Ohne Erik, der heute durch Julian auf der Halblinken Position gut ersetzt wurde, begannen wir schwungvoll und mit vielen gut gelaufenen Wechseln. Über 2:1 und 4:2 setzten wir uns weiter ĂŒber 7:3 und 10:4 stetig ab. Zur Pause ein beruhigender 11:5 Vorsprung fĂŒr uns. Nach der Pause das gleiche Bild. Immer wieder konnte sich Kjell gegen die kompakte Abwehr durchsetzen und wenn er es nicht war, der zum Abschluss kam, so fand sich ein Mitspieler, der den Ball sicher einnetzte. Am Ende ein nie gefĂ€hrdeter Sieg mit 24:9 fĂŒr uns. NĂ€chste Woche geht es am Sonntag nach MĂŒssen. (DG)

Mitgespielt haben: Hendrik Bornefeld (Torwart), Lars Richter(6), Meiko Lessmann(1), Peer Bornefeld(3), Kjell SchlĂŒter(13), Julian Wiegel(1), Nico Heinemann und Johannes Möller.